Geoinformation

geodata4edu

Geodatenportal als nationaler Service gestartet

 

geodata4edu.ch bietet Schweizer Hochschulen einen zentralen Zugriff auf ein umfassendes Angebot lizenzpflichtiger Geodaten von Bund und Kantonen. Das Portal bietet Forschenden und Studierenden verschiedener Wissenschaftszweige und mit unterschiedlichen GIS-Kenntnissen einen erleichterten Zugang zu Geodaten, welche unter anderem für Analysen, Visualisierungen und Modellierungen genutzt werden können.

Die Projektmitarbeitenden der HSR sind im geodata4edu.ch für den Zugang via Webservices verantwortlich und für die Geodatensuche in einer Metadatenbank. Die HSR Webservices ermöglichen einem GIS Benutzer den direkten Zugang zu lizenzierten Geodaten. Die Nutzer werden via SwitchAAI und einem zentralen Portal for ArcGIS administriert. Dies ermöglicht eine stets aktualisierte Zugangsberichtigung und öffnet diverse Möglichkeiten für die Zusammenarbeit. Für die HSR ist das insbesondere für die Digitalisierung , z.B. im DigiLab der HSR von Bedeutung, oder in der vereinfachten zentralen Datenhaltung und Pflege, indem Redundanzen verringert werden. Dieses Projekt läuft in enger Zusammenarbeit mit dem etablierten Kompetenzzentrum für Geoinformation (CCG) an der HSR, die Synergien können somit optimal genutzt werden.

 

Gesamtprojekt: www.geodata4edu.ch

 

HSR-Projektteam

Die HSR WebServices for geodata4edu.ch und die Geodatensuche ist eine institutsübergreifende Zusammenarbeit und setzt sich aus den folgenden Personen zusammen.

HSR Kompetenzzentrum Geoinformation (CCG)

Prof. Dirk Engelke (Projektleitung), IRAP

Prof. Hans-Michael Schmitt, ILF

Prof. Stefan Keller, IFS

Institut für Landschaft und Freiraum ILFPatricia Meier (Technische Projektleitung)
Raphael Angehrn
Institut für Raumentwicklung IRAPKalin Müller
HSR IT- ServicesChristoph Jacobs
Cedric Früchtenicht
Institut für Software IFSNicolas Jordan